cyberspace connection
cyberspace connection


Wenn man bedenkt, dass es tiere gibt, deren stammbaum millionen von jahren alt ist, hinterlegen wir menschen doch eher ein spärliches zeugnis der erdEntwicklung. Schliesslich stehen wir erst am anfang unserer geschichte, auch wenn wir uns schon zu herrschern derselben erkoren haben. Aber im gegensatz zu schildkröte und krokodil, deren wesen sich im laufe von jahrmillionen optimierte, sich heute nur noch unwesentlich ändert, machen wir menschen innerhalb von dekaden sichtbare evolutionsSprünge (wachstum, alter, technik). Trotzdem oder gerade deshalb entstehen immer wieder überlebensunfähige seitenlinien. Auch heutige korruption, politik und egoismus können niemals pfeiler langfristiger gesellschaftsFormen sein. Uneinsichtige ökologie, egoismus, machtBesessenheit und mangelhafte geburtenKontrolle sind sackGassen augenblicklicher zivilisation und dienen allein der betonierung von einzelSchicksalen.
Ist es möglich, dass einige unter uns sich so verändern, dass sie auf längere sicht erneut lebensfähig werden? In einer zerstörten welt ohne ausreichend sauerstoff und lebensfreundlichen bedingungen gibt es nur möglichkeiten künstlicher harmonien. Sie sind nunmehr zusammenhalt elektronischer impulse, ausserhalb von wirklichkeit und doch real mit ihr verbunden: der cyberspace. Im jahr 115.
Ihr könnt die spiele an jeder stelle bookmarken (leseZeichen) und von da aus weiterspielen!
Wir empfehlen, die geschichte aufgrund der kompatibilität mit dem explorer aufzurufen!